Klasse 2


Klassenlehrerin:  Linda Ahrens

Elternvertretung: Anja Timmer-Tammen und Sabrina Engels



Schuljahr 2017/2018














Schuljahr 2016/2017 




Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen


Lesestart ist ein bundesweites Leseförderprogramm, das Familien mit kleinen Kindern von Anfang an bis zu ihrem Eintritt in die Schule begleitet und aus drei aufeinander aufbauenden Phasen besteht. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Kern der Initiative bilden die kostenfreien Lesestart-Materialien mit einem altersgerechten Buch sowie einem Ratgeber mit Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen im Familienalltag.

Die Erstklässlerinnen und Erstklässler der Grundschule Hollen haben ein solches Lesestart-Set erhalten.


Klassenregeln

In unseren ersten Schulwochen haben wir uns gemeinsame Klassenregeln überlegt.

Ich bin freundlich zu meinen Mitschülern und den Lehrern.

Ich bin hilfsbereit.

Ich melde mich, wenn ich etwas sagen möchte.

Ich lasse die anderen ausreden.

Ich bin leise, wenn in der Klasse gearbeitet wird.


Anfangsunterricht Mathematik

In den ersten Wochen nach der Einschulung waren wir viel draußen auf dem Schulhof unterwegs. An einem Tag hatten wir den Auftrag Einräder, Bäume, Schaukeln und vieles mehr zu Zählen. Hinter her haben wir in der Klasse besprochen, was wir alles entdeckt haben und wie viele Dinge wir gefunden haben. Wir haben auch direkt gelernt, dass man so etwas mit Hilfe von Strichlisten aufschreibt und Tricks geübt wie das Zählen schneller gelingt. Wir hatten alle viel Spaß dabei und haben natürlich zwischendurch auch kontrolliert, ob die Schaukeln die wir da zählen überhaupt richtig funktionieren. Wer hätte gedacht, dass Mathematik so abwechslungsreich sein kann.  


Kapla Steine

Wir haben momentan eine große Kiste voller Kapla Steine in unserer Klasse. Was man damit machen kann? Uns fällt dazu ganz viel ein…


Zahnarzt

Wir hatten Besuch von einer Zahnärztin, die unserer Zähne kontrolliert hat. Außerdem haben wir viel über das richtige Zähneputzen gelernt. Es klingt ziemlich witzig, wenn sich 21 Kinder gleichzeitig die Zähne putzen.